Schokolade-Kirsch-Torte mit Vanillecreme

Zutaten für 1 Tortenform, 28 cm Ø

Biskuitboden

Schokolade-Kirsch-Torte.jpg
  • 6 Eier

  • 150 g Zucker

  • 20 g Backkakaopulver

  • 160 g Mehl

  • 1 TL Backpulver

Kirschen

  • 1 Glas eingelegte Kirschen

  • 2 EL Maizena

  • Zucker nach Geschmack

Vanillecreme

  • 500 g QimiQ Classic Vanille, ungekühlt

  • 500 g Mascarpone

  • Vanillearoma

  • 30 g Zucker

Schokoladeglasur

  • 250 g QimiQ Classic, ungekühlt

  • 60 g Butter

  • 200 g dunkle Schokolade

Zubereitung

  1. Für den Biskuitboden: Eier und Zucker schaumig schlagen. Kakaopulver, Mehl und Backpulver unterheben. Masse in eine befettete Tortenform füllen und im vorgeheizten Backofen bei 160 °C (Umluft) ca. 40 Minuten backen.

  2. Kirschen abseihen, Saft auffangen. Kirschsaft in einen Topf geben und aufkochen. Maizena mit etwas kaltem Wasser anrühren, in den Saft einrühren und nochmals aufkochen. Zucker dazugeben und die Kirschen unterheben. Auskühlen lassen.

  3. Für die Vanillecreme: Ungekühltes QimiQ Classic Vanille glatt rühren. Restliche Zutaten dazumischen.

  4. Für die Glasur: Alle Zutaten über Wasserdampf schmelzen.

  5. Biskuitboden in 3 Lagen schneiden. Die untere Lage in einen Tortenring geben und die Kirschen darauf verteilen. Mittlere Lage daraufgeben und Vanillecreme darauf streichen. Obere Lage daraufgeben und die Schokoladeglasur darauf verteilen. Mindestens 4 Stunden kühlen.

Print Friendly and PDF